Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Sprecherin beim Frauenfrühstück wird dieses Mal Beate Hiller sein. Ihr Thema ist: „Ja,  ich glaube an Heilung und Befreiung!

Beate Hiller wurde 1964 in Wetzlar/Hessen geboren. Nach ihrem Schul- und Berufsschulleben ging sie zum Studieren nach Köln sowie für ein Auslandssemester nach Paris.

Während zweier Sprachaufenthalte in Madrid lernte sie ihre „geistliche Mutter“ kennen, die sie später wiederholt zum Bibelstudium in New York besuchte. Beate ist seit 1997 mit Uwe verhei­ratet und hat zwei wundervolle Töchter im Alter von 10 und 16 Jahren.

Schon bald nach ihrer Bekehrung sehnte sich ihr Herz immer mehr danach, anderen Menschen in Heilung und Befreiung dienen zu dürfen. Im März 2012 erlebte sie in diesem Bereich ihren geistlichen Durchbruch. Heute dient Beate aktiv in der Hospizarbeit und darf die Liebe Gottes ermutigend und spürbar weitergeben. Beates tiefste Überzeugung ist: „Heilung und Befreiung, durch Jesus Christus, ist heute genauso real wie vor 2000 Jahren“. An diesem Vormittag wird sie uns an ihrem großen Erfahrungsschatz teilhaben lassen und in die persönliche Umsetzung führen.